Schlagwort-Archive: #hanneshuster

Exklusives GOLDREPORT Interview mit dem Fondsmanager Joe Foster von Van Eck Global

Liebe Leserinnen und Leser,

heute darf ich Ihnen ein exklusives Interview mit dem bekannten Fondsmanager Joe Foster von Van Eck Global präsentieren. Herr Foster betreut drei aktiv gemanagte Investmentfonds im Gold-Sektor und hat eine jahrzehntelange Expertise in diesem Geschäft.

Umso mehr freue ich mich, dass er sich die Zeit genommen hat, sich meinen Fragen rund um das Thema Gold und Goldaktien zu stellen.

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß mit dem Interview!

Interview mit Joseph (Joe) Foster, Portfolio Manager der Gold Equity Strategy, Van Eck Global

Joe Foster, Portfolio Manager bei Van Eck Global

Joe Foster, Portfolio Manager bei Van Eck Global

Hannes Huster:
Hallo Joe. Vielen Dank für die Möglichkeit, Sie heute interviewen zu dürfen.

Bevor wir beginnen näher über die Märkte zu sprechen, würde ich Sie bitten, meinen Lesern einen Überblick über ihr Tätigkeitsfeld bei Van Eck Global zu geben.
Joe Foster:
Ich bin der Portfoliomanager der aktiven Goldfonds die Van Eck derzeit anbietet. Ich betreue einen Fond in den USA und zwei in Europa.

Mein Team und ich wollen ein positives Alpha im Gold Sektor erzielen indem wir einen sogenannte bottom-up Ansatz bei der Auswahl der Aktien anwenden. Das heißt wir entwickeln Finanzmodelle der Unternehmen, treffen uns regelmäßig mit deren Management, und begutachten die Goldminen vor Ort. Ich habe über 10 Jahre als Geologe in der Goldexploration und –förderung in Nevada gearbeitet bevor ich 1996 als Goldanalyst zu Van Eck ging. Unser Investmentansatz und meine Erfahrung im Goldsektor tragen hoffentlich dazu bei, dass wir bessere Entscheidungen treffen.

Hannes Huster:
Gold hatte seit dem Hoch im Jahre 2011 eine harte Zeit. Gold befindet sich seit rund 44 Monaten in einer Korrekturphase und der Goldpreis im US-Dollar hat in etwa 40% an Wert verloren.
Ich sehe diese Bewegung als große Korrektur in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Wie sehen Sie das? An welchem Punkt steht Gold im aktuellen Zyklus?

Weiterlesen

Mein Vortrag zur Deutschen Rohstoffnacht in Stuttgart jetzt als Video verfügbar! Goldaktien: Chancen, Risiken und Strategien

Liebe Leserinnen und Leser,

am 17. April fand in Stuttgart anlässlich der INVEST 2015 die Deutsche Rohstoffnacht (DRN) statt.

Eine tolle Veranstaltung mit mehr als 400 Besuchern und einem sehr informativen Rahmenprogramm mit exzellenten Vorträgen. Nochmals vielen Dank an alle Goldreport-Leser, die ebenfalls zu der DRN gekommen sind, hat mich sehr gefreut.

Ab sofort können Sie meinen Vortrag zum Thema Goldminenaktien als Aufzeichnung ansehen. In den nächsten rund 20 Minuten geht es rund um das Thema Gold, Goldminenaktien und mögliche Szenarien für die kommenden Monate:

– Wie weit ist die Goldkorrektur fortgeschritten?

– Zyklen, Boom and Bust und wo stehen wir aktuell?

– Vergleiche mit früheren Korrekturen und interessante Parallelen

– Sind Goldaktien günstig oder immer noch zu teuer?

– Wie wurden frühere Korrekturphasen beendet, auf welche Signale muss ich als Anleger achten?

– Welche Strategien kann ich als Privatinvestor verfolgen: Goldproduzenten, Value-Aktien oder doch Junior-Explorationsunternehmen?

 

Dies und vieles mehr jetzt im neuen Video. Viel Spaß dabei!

Wenn Ihnen der Vortag gefällt, würde ich mich über einen Kommentar freuen, abonnieren Sie uns auf YouTube, Facebook, Twitter, Google+ oder senden Sie Ihren Freunden und Geschäftspartner den Link zum Beitrag. Vielen Dank.


Unser kostenloser Newsletter – Verpassen Sie ab sofort keine Beiträge mehr:

Wünschen Sie weitere Informationen zum Thema Gold und Goldmineaktien, dann empfehle ich Ihnen unser 4-wöchiges Probe-Abo:

Persönliche Angaben
  1. Anrede
  2. (Pflichtfeld)
  3. (Pflichtfeld)
  4. (Pflichtfeld)
  5. (Pflichtfeld)
  6. (Pflichtfeld)
  7. (Pflichtfeld)
  8. (Bitte beachten Sie die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail Adresse!)
Mobilfunknummer
  1. Wenn Sie von unserem kostenlosen SMS-Service Gebrauch machen wollen, können Sie hier ihre Mobilfunknummer eintragen.
Abo-Auswahl
  1. Welches Abo wünschen Sie?
Aktionscode
Zahlungsart
  1. Zahlungsart wählen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
  1. Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und akzeptieren. Hier finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen
Datenschutz
 

Anlegermesse Invest in Stuttgart: Mein Vortag am Freitag & Dirk Müller, alias Mr. DAX & Co.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anlässlich der Anlegermesse INVEST 2015 in Stuttgart findet am Freitag, den 17. April 2015, die DEUTSCHE ROHSTOFFNACHT statt.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr und die Veranstalter haben ein sehr spannendes Vortragsprogramm zusammengestellt. Auch ich werde mit von der Partie sein und einen Vortrag zum Thema Minenaktien halten (18:30 Uhr). Highlight der Veranstaltung ist sicherlich der Vortrag von Dirk Müller alias Mr. DAX ab 20:40 Uhr:

Programm der Deutschen Rohstoffnacht in Stuttgart

Programm der Deutschen Rohstoffnacht in Stuttgart

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich lade Sie recht herzlich zur DEUTSCHEN ROHSTOFFNACHT 2015 in Stuttgart ein und freue mich auf Ihr Kommen.
Die Veranstaltung ist kostenlos, doch Sie müssen sich vorab Ihre Eintrittskarte sichern und dies am besten umgehend. Es stehen rund 300 Sitzplätze zur Verfügung und die Nachfrage ist hoch.
Wenn Sie also teilnehmen möchten, dann sollten Sie sich umgehend auf
http://www.deutsche-rohstoffnacht.de/
anmelden und sich Ihr Ticket sichern.

Goldreport Chefredakteur Hannes Huster im Interview mit der FAZ

„Bei der Anlage in Rohstoffaktien ist Geduld gefragt“

27.04.2011 ·  Die Rohstoffsektor befindet sich in einem Bullenmarkt. Geld verdienen mit Rohstoffaktien hat trotzdem gewisse Tücken. Welche Anlageprinzipien es zu beachten gilt, verrät Hannes Huster, Herausgeber des Börsendienstes Der Goldreport im Interview.

Zu seinen Erfolgskriterien, deren Anwendung Huster auch anderen Anlegern nahe legt, zählt ein langfristiger Anlagehorizont. Denn wie die Erfahrung gezeigt habe, seien die richtig großen Gewinne nicht mit kurzfristigem „rein und raus“ erzielbar.

Der Rohstoffaktien-Experte schwört außerdem auf den regelmäßigen Besuch von Produktionsstätten und die Teilnehme an Branchenfachmessen. Denn das trage dazu bei, ein besseres Gefühl für die aktuelle Lage direkt vor Ort zu bekommen.

Das komplette Interview finden Sie unter folgendem Link: Hannes Huster im Interview mit der FAZ – Bei der Anlage in Rohstoffaktien ist Geduld gefragt