Gold und Goldaktien: Alles kam, wie es kommen musste!

Liebe Leserinnen und Leser,

seit Wochen predige ich Ihnen, dass Gold weiter steigen wird und die Goldaktien explodieren.

Während nun viele immer noch auf den großen Rücksetzer warten, verdienen wir prächtig.

Unsere Goldproduzenten laufen wie von der Tarantel gestochen nach oben.

Ich habe Ihnen meine 500% Gold-Rakete bei $0,17 ans Herz gelegt, diese notiert mittlerweile bei $0,28.

Ich habe Sie eingeladen dabei zu sein, wenn wir einen Goldproduzenten kaufen, der von über $8 auf unter $0,60 gefallen ist. Das haben wir getan, heute notiert die Aktie bereits bei $0,74.

Meine Leser haben noch im Februar einen kleinen Goldproduzenten gekauft, da ich Ihnen hochkarätige Infos liefern konnte, die der Markt noch nicht mitbekommen hat. Eine Übernahme wird bei dieser Aktie noch in 2016 sehr wahrscheinlich. Die Aktie ist in den letzten 4 (!) Wochen exakt 100% gestiegen….seit Mitte Januar um 200%: 

übernahmegoldaktien

Gestern haben wir bei einem unserer Goldproduzenten einen Teilgewinn mitgenommen: +80%!

Heute habe ich eine neue Trading-Idee gekauft. Eine Aktie, die von $2,70 auf unter $0,10 gefallen ist. Es wurden fast 40 Millionen Aktien dieser Aktie heute an der Heimatbörse umgesetzt und mit diesem Trade werden meine Leser wieder Geld verdienen.

Das sind Fakten, die Innen meine Leser bestätigen können. Viele der neuen Abonnenten sind total aus dem Häuschen und fragen sich, warum sie nicht schon viel eher den Goldreport abonniert haben.

Es ist nie zu spät. Noch haben wir Goldproduzenten mit KGV von 3-4 auf unserer Liste. Das ist immer noch sehr günstig!

HINWEIS:

In den kommenden 7 Tagen bin ich auf der weltgrößten Minen-Konferenz in Toronto. Vor Ort halte ich Ausschau nach den nächsten Raketen und das schon seit über 10 Jahren!

Bitte beachten Sie, dass wir in den nächsten 5 Handelstagen nur Updates per Email versenden werden, die nächste reguläre Ausgabe des Goldreports erscheint am 11.03.2016.

Jetzt Probelesen

Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.