Schlagwort-Archive: #goldaktienmusterdepot

Gold und Goldaktien steigen weiter: Die Initialzündung und ihre Folgen

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben nun einige Tage nichts mehr von mir gehört, was nicht daran liegt, dass es nichts zu berichten gibt, sondern daran, dass wir schwer beschäftigt sind.

Unser Musterdepot liegt seit Jahresbeginn über 50% im Gewinn und dies mit einer einfachen und klaren Strategie, die jeder Anleger nachbauen kann.

Zuletzt hatte ich angekündigt, ein Unternehmen zu kaufen, das nicht nur unter Cash notiert, sondern dazu noch ein Goldvorkommen mit über 1 Million Unzen Gold besitzt.

Selten habe ich so viele Reaktionen auf einen Artikel bekommen. Viele konnten es überhaupt nicht glauben, dass es sowas überhaupt gibt.

Doch zwei Tage später haben wir die Aktie für unser Wachstumsdepot gekauft und konnten noch unterhalb des Cash-Bestandes je Aktie zuschlagen.

Seit unserem Kauf ist die Aktie um 15% gestiegen und ich denke, es werden bald 30% bis 50% sein. 

Die Gegend, in der das Gold-Projekt liegt, ist eine der heißesten in ganz Nordamerika und ein Nachbar-Unternehmen, das sogar noch weniger Unzen Gold im Boden hat als unser Depotwert, wird aktuell mit rund 50 Millionen CAD bewertet.

Unsere Firma kostet derzeit nur ca. $45 Millionen, hat aber $40 Millionen in der Bank!

Ich könnte Ihnen die Aktie nun nennen, doch warum sollte ich? Meine Leserschaft bezahlt für diese einzigartigen Informationen und ich habe es nicht nötig, die Aktie kostenlos nach oben zu treiben. Sie wird in kurzer Zeit sowieso deutlich höher notieren.

 

Erinnern Sie sich: Sie haben 40% verpasst!

Erinnern Sie sich an den folgenden Artikel, bei dem ich einen Gratis-Report als Zugabe zum Probe-Abo angeboten habe:

Gratis-Report: Wie Sie bei dieser Gold-Rakete über ein Hintertürchen einsteigen können!

Viele neue Leser haben für 49 Euro das 8 Wochen Probe-Abo abgeschlossen und den Report gratis bekommen. Die Aktie notierte damals bei rund $0,30. Gestern schloss das Papier bei $0,42. Das sind 40% Gewinn zusätzlich, zu den Gewinnen, die wir sonst erzielt haben….

Selbst wenn nur für 1.000 Euro investiert wurde, so ist das Investment heute schon 1.400 Euro wert und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch bald 2.000 Euro sein könnten!

 

Die Wahrheit tut weh

Am 11.02.2016 habe ich bei einem HUI-Stand von unter 150 Punkten folgenden Artikel bei mir auf der Webseite veröffentlicht:

GOLDAKTIEN: Warum warten ein fataler Fehler sein kann!

Gleichzeitig wurde der Artikel auf Goldseiten publiziert. Die Reaktion war eindeutig. Satte 22 Daumen nach unten und nur 18 Lesern hat der Artikel gefallen.

Heute handelt der HUI bei über 200 Punkten, gut 30% höher als damals.

Viele Anleger stehen immer noch an der Seitenlinie und warten auf den großen Rücksetzer.

Doch, wie schon Anfang Februar geschrieben, wird dieser nicht mehr kommen. Das einzige, was man kaufen kann, sind die kleinen Korrekturen im Bereich von 10%.

Warum dies so ist, zeigen die historischen Bewegungen! Ich habe diese in meinem Vortrag zur Deutschen Rohstoffnacht in Stuttgart analysiert und sobald die Aufzeichnung fertig ist, stelle ich sie auf der Webseite ein.

 

Ich weiß ehrlich gesagt nicht worauf viele Anleger noch warten, doch wer keine Entscheidungen treffen kann, der wird auch mit der Masse untergehen!

Jetzt Probelesen