Archive

Edelmetallmesse 2014: Der zweite Teil meines Vortrages

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist auch der zweite Teils meines Vortrages anlässlich der Edelmetallmesse in München fertig. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der aktuellen Situation an den Aktienmärkten, der angeblichen Sicherheit bei Aktienanlagen und der realen Situation, die der Markt derzeit noch nicht wahr haben möchte.

Der Währungskrieg ist in vollem Gange und jedes Land möchte seine Währung abwerten. Aktuell führen die Japaner mit dem erneut verstärkten Kaufprogramm durch die Bank of Japan (BOJ) den Abwertungswettlauf an. Wir hinterfragen allerdings die aktuelle Situation und sehen die FED, die EZB oder die chinesische Notenbank sehr bald zum Handeln gezwungen.
Weiterhin zeige ich Ihnen, was Notenbank-Insider wie Alan Greenspan oder Prof. Dr. Jürgen Stark, als ehemalige Notenbank-Chefs, von der aktuellen Situation halten und welche Anlageformen diese beiden „Geld-Insider“ empfehlen.

Es wird also wieder spannend und Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim zweiten Teil des Vortrages.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Hannes Huster

Edelmetallmesse 2014: Meinen Vortrag jetzt als Video ansehen

Liebe Leserinnen und Leser,

aufgrund der guten Resonanz im vergangenen Jahr, habe ich auch in diesem Jahr meinen Vortrag anlässlich der Edelmetallmesse 2014 in München für Sie nochmals besprochen und als Video auf Youtube hochgeladen.

Der Vortragstitel lautet: Goldminenaktien – Depression als antizyklische Kaufchance.

Im ersten Teil geht es um die aktuelle Situation bei den Goldminenaktien, historische Vergleiche der Korrekturen und mögliche Szenarien für die kommenden Wochen und Monaten. Sind Goldaktien jetzt ein Kauf oder sollte man lieber die Finger davon lassen?
Den ersten Teil des Vortrages finden Sie unter folgendem Link. Beachten Sie auch unser begrenztes Messeangebot am Ende des Vortrages.

Mit den besten Grüßen
Ihr
Hannes Huster