Archiv der Kategorie: Vorträge

Vorträge von Hannes Huster auf Messen als Video oder Live-Mitschnitt sowie weitere sehenswerte Vortäge

Mein Vortrag auf der Edelmetallmesse in München

Liebe Leserinnen und Leser,

auch in diesem Jahr war ich wieder Redner auf der Edelmetall- und Rohstoffmesse in München. Ich habe diesmal meinen Vortrag direkt aufzeichnen lassen, anstatt ihn nachträglich nochmals für alle, die es nicht nach München geschafft haben, neu zu besprechen.

In diesem Jahr geht es um die 180-Grad-Wende der US-Notenbank FED bei der Geldpolitik und welche Auswirkungen diese Richtungsänderung auf Gold haben wird.

Seit dem 15.10.2019 kauft die FED ja auch wieder US-Anleihen im Markt. Auch wenn die FED sich weigert, dies als neues „Quantitativ Easing“ zu bezeichnen, sehen wir bei der FED-Bilanz bereits deutliche Sprünge nach oben.

Im Vortrag geht es auch mal wieder im das Dauerthema des Handelskrieges zwischen den USA und China und dessen Einfluss auf die Rohstoffpreise oder besser gesagt auf die Stimmung für diese.

Abschließend ein Blick auf die aktuelle Situation bei den Goldaktien.

Nachfolgend finden Sie meinen Vortrag in voller Länge und ich würde mich über einen „Daumen nach oben“ sehr freuen.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Hannes Huster

Edelmetallmesse in München: Freikarten sichern!

Die Edelmetallmesse in München findet dieses Jahr am 08. und 09. November (Freitag und Samstag) statt.

Wie schon in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung im MVG Museum in München statt.

Noch können Sie sich Freikarten sichern, doch diese Option wird bald enden. Daher sollten Sie schnell sein und sich noch heute für die Messe anmelden:

FREIKARTEN FÜR DIE EDELMETALLMESSE 2019

Mein Vortrag wird am Samstag um 12:40 Uhr auf der vorderen Bühne nahe dem Haupteingang stattfinden. Wie immer ein bunter Mix zu den Themen Gold, Silber, Rohstoffe und natürlich den entsprechenden Aktien in diesem Sektor.

Ihr freue mich auf Ihr Kommen.

Beste Grüße

Hannes Huster

Rohstoffnacht Stuttgart: Die Aufzeichnungen aller Vorträge

Liebe Leserinnen und Leser,

die Deutsche Rohstoffnacht in Stuttgart am 05.04.2019 war wieder eine tolle Veranstaltung und wie in jedem Jahr wurden sämtliche Vorträge vom Veranstalter aufgezeichnet.

In meinem diesjährigen Vortrag geht es um die aktuellen Chancen bei Goldaktien und Rohstoffaktien, aber natürlich auch um die Risiken in diesem Sektor.

Zudem werfen wir einen Blick auf die großen Fusionen und Übernahmen im Goldsektor wie den Zusammenschluss zwischen BARRICK GOLD und RANDGOLD, sowie die Übernahme von GOLDCORP durch NEWMONT.

Weiterhin zeige ich Ihnen, wie Sie schlechte Firmen anhand eines Blicks auf die Quartalszahlen sofort aussortieren können und wie das Zahlenwerk eines guten Explorationsunternehmens aussehen sollte.

Sie finden meinen Vortrag nachfolgend und ich freue mich über einen Daumen nach oben, wenn er Ihnen gefallen hat:

Einen weiteren spannenden Vortrag hielt Prof. Dr. Torsten Dennin. Sein Vortragsthema: Rohstoffmarkttrends 2019/2020 und ein Ausblick für Gold und Silber. Zur Ansicht des Vortrages klicken Sie bitte auf den Link unterhalb des Bildes.

http://rohstoff-tv.com/c/mid,39890,Invest_Stuttgart_2019/?v=299056

Ronald Stöferle (InGoldweTrust) beschäftigte sich in diesem Jahr natürlich auch wieder mit Gold und Silber und der Frage, ob Inflation und eine Rezession ein Gamechanger für die Edelmetalle sein könnten. Zudem interessante Gedanken zum Thema des Vertrauens der Anleger in Märkte, Regierungen und Währungen.

http://rohstoff-tv.com/c/mid,39890,Invest_Stuttgart_2019/?v=299057

Viel Spaß bei den Aufzeichnungen!

Mit den besten Grüßen

Hannes Huster

Edelmetallmesse 2018: Meinen Vortrag jetzt als Video ansehen

Wie in jedem Jahr habe ich meinen Vortrag auf der Edelmetallmesse in München auch in diesem Jahr nochmals als Video-Präsentation neu besprochen. 

In diesem Jahr ging es um Gold, Silber, den US-Dollar und die Auswirkungen des Handelskrieges auf die Edelmetalle und den Rohstoffpreise.

Zudem ein Blick auf die Terminmärkte und die aktuellen Bewertungen Im Rohstoff- und Goldsektor.

Mögliche Inflationstreiber, mögliche Preistreiber für die Rohstoffe und vieles mehr!

Viel Spaß dabei.

Jetzt Probelesen

Türkei verhökert das Staatsgold: Nächstes legendäres Tief!!!

GOLD – Finale Panikphase erreicht!

Kapitulieren oder nicht? Das ist hier die Frage. „Immer wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist die Dämmerung am nächsten.“ Jedes Mal in solchen Situationen, in der Gold deutlich fällt und man nur noch negative Schlagzeilen liest, ist der untere Wendepunkt meist um die Ecke. Ich will Sie nicht davon abhalten, alles zu verkaufen. Das ist nicht meine Aufgabe. Ich kann Ihnen nur sagen, was ich tue und was ich glaube, dass passieren wird. Die CoT-Daten waren in den vergangenen mehr als 10 Jahren immer ein guter Anhaltspunkt. Wie gesehen, hatten wir bereits per vergangenen Dienstag eine Extremsituation vorliegen. Diese sollte sich nochmals verschärft haben, mit der Bewegung gestern.

Türkei verschleudert Gold!

Dann haben wir aktuell diverse andere Brandherde (Türkei, China, Emerging Markets) und wenn man sich den ganzen Tag so durch die Berichte rund um Gold und Währungen liest, dann ist der Grundtenor aktuell klar: Der US-Dollar ist der King und den muss man jetzt haben. Wenn meine Recherchen stimmen, dann hat die Türkei 2. Quartal  bereits massiv Gold verkauft. Ende des 1. Quartals, immer vorausgesetzt die Angaben stimmen, hatte die Türkei noch 582 Tonnen Gold. Ende des Juni waren es nur noch 236 Tonnen Gold:

Entwicklung der türkischen Goldreserven, Quelle: www.tradingeconomics.com

Wenn dies stimmt, dann hat die Türkei ihren Goldschatz bereits per Ende Juni zu großen Teilen (60%) verkauft. Den Rest könnte sie im Juli und August geschmissen haben! Doch nun überlegen wir einmal. Weiterlesen