Mit diesem Trick wurde Warren Buffett zum Milliardär – so können Sie in seine Fußstapfen treten

Liebe Leserinnen und Leser,

irrationale Märkte, wie wir sie seit gut drei Jahren im Rohstoffsektor sehen, führen auch zu einzigartigen Investment-Chancen.

Aktuell sind die Anleger bei den Goldminenaktien oder auch anderen Rohstoffaktien derart verunsichert, dass es zu Bewertungen gekommen ist, die wir vor einigen Jahren nicht für möglich gehalten haben.

Cash-Kings 2015 - Wie Sie nach dem Warren Buffett Prinzip ein Vermögen aufbauen

Cash-Kings 2015 – Wie Sie nach dem Warren Buffett Prinzip ein Vermögen aufbauen

Seit längerer Zeit arbeite ich an einer internen Datenbank für Aktien aus dem Rohstoffsektor, die aus fundamentaler Sicht deutlich unter dem fairen Wert gehandelt werden. Das Schöne an der Geschichte ist, dass ich Sie nicht mit Projektbewertungen, Produktionszahlen oder All-In-Kosten der Aktie XY langweilen werde, sondern Ihnen mit der neuen Serie CASH-KINGS 2015 Investments vorstelle, die jeder Anleger innerhalb weniger Minuten versteht!

Der zweite positive Aspekt ist, dass wir von der weiteren kurzfristigen Entwicklung der Rohstoffpreise so gut wie unabhängig sind.

Der Trick ist einfach, es bedarf nur eines gewissen Research-Aufwands, was mein Job bei der Geschichte ist.

Ich stelle Ihnen in den nächsten Wochen regelmäßig (ca. 1-mal pro Woche) einen neuen CASH-KING vor.

Die Auswahlkriterien beruhen schlicht und einfach auf dem Cash-Bestand des Unternehmens, der aktuellen Burn-Rate der Firma und zum kleineren Teil auf dem fairen Wert der vorhandenen Projekte. Mehr hierzu bei der ersten Aktienvorstellung.

Der „Großmeister“ Warren Buffet hat einmal gesagt: „Die Frage, wie man reich wird, ist leicht zu beantworten. Kaufe einen Dollar, aber bezahle nicht mehr als 50 Cent dafür.”

Genau um dieses Konzept geht es bei den CASH-KINGS.

Ich habe eine Reihe von Unternehmen herausgesucht, die deutlich unter dem aktuellen Cash-Bestand je Aktie notieren, gleichzeitig aber auch gute Projekte besitzen und eine niedrige Cash-Burn-Rate.

Die Aktien können Sie bei Gefallen in Ihr Depot beimischen und ich werde eine entsprechende Beobachtungsliste mit den vorgestellten Werten in den Ausgaben bereitstellen.

Den ersten Report haben meine Abonnenten bereits heute Morgen erhalten.

Einige Fakten für Sie vorab:

– Aktienrückkaufprogramm gestartet

– die Aktie notiert aktuell 87% unter dem reinen Cash-Bestand je Aktie

– keine Schulden

– minimale Burn-Rate

– Barausschüttung oder Komplettübernahme als zusätzliche Chance

Melden Sie sich am besten noch heute für unser Probe-Abo an, dann verpassen Sie keinen der weiteren Cash-Kings und Sie erhalten garantiert die erste Neuvorstellung per Email!

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.