Schlagwort-Archive: #rohstoffe

GOLDWOCHE 22.06.2018: Übernahmetätigkeit zieht an – Trump bremst Rohstoffe aus

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die vergangenen Handelstage waren von politischen Entscheidungen bestimmt. Allen voran reagierten die Märkte verunsichert auf die Trump´schen Strafzölle in Richtung China.

Als Trump am vergangenen Freitag weitere Zölle auf Waren im Wert von rund 200 Milliarden USD verkündet hat, knickten nicht nur die Rohstoffpreise auf breiter Front ein, sondern auch Gold, die Aktienmärkte und der chinesische Yuan.

Bevor wir aber auf diese Bewegungen eingehen, würde ich gerne einen Blick auf die Wirklichkeit werfen, die leider in vielen Berichterstattungen zu kurz kommt.

Es gab glaube ich noch nie einen US-Präsidenten, der von unseren und den heimischen Medien derart angegriffen wurde. Eigentlich wird alles, was Trump sagt und tut, nur negativ kommentiert.

Wenn wir uns dann aber einmal in Ruhe mit den Fakten beschäftigen, dann sieht die Welt schon ein bisschen anders aus. So auch bei dem großen Thema Handelskrieg und Strafzölle.

Wie wir in der folgenden Grafik sehen können, ist China das Land, mit den bislang höchsten Einfuhrzöllen. Im Jahre 2016 lagen diese im Schnitt bei 9,92%.

Selbst die EU, die sich derzeit gerne als Opfer darstellt, erhob zuletzt Einfuhrzölle in Höhe von durchschnittlich 5,16%.

Das Schlusslicht waren bislang die Vereinigten Staaten. Lediglich 3,48% wurden durchschnittlich an Zoll für die Einfuhr von Waren verlangt. 

Was Präsident Trump nun in die Wege geleitet hat, ist also eine Angleichung der Einfuhrzölle, wie sie China oder auch die EU schon lange einkassiert.

Durchschnittliche Einfuhrzölle von China, der EU und den USA in 2016; Quelle: https://www.srf.ch/news/wirtschaft/importzoelle-im-vergleich-trump-hat-nicht-ganz-unrecht

Rohstoffe reagieren empfindlich

Der Freitag (15.06.2018) war ein dunkelroter Tag im Rohstoffsektor. Just mit der Ankündigung der Einfuhrzölle rutschten die Rohstoffpreise in den Keller. Die Begründung für den Einbruch ist ein zu erwartender Rückgang im Welthandel. Weiterlesen

Die Goldwoche – Ausgabe vom 28.05.2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

unsere kostenlose GOLDWOCHE wurde bislang immer als PDF-Datei auf unserer Webseite hinterlegt. Da mir dieser Prozess nicht so gut gefallen hat, nun einmal eine Ausgabe direkt als Blog-Eintrag auf der Webseite.

Ich hoffe, das neue Format gefällt Ihnen und ich freue mich über Ihr Feedback.

Unsere Themen im Überblick:

  • Protokoll der FED-Sitzung vom April mit gemischten Aussagen
  • Nächste Zinserhöhung in den USA kommt so gut wie sicher im Juni
  • Rallye bei den Renditen lässt nach
  • Inflation mittlerweile bei 2,50% – Tendenz steigend
  • Goldaktien versuchen Stärke aufzubauen
  • Joe Foster von VAN ECK mit aktueller Einschätzung zum Goldminensektor
  • Bloomberg Rohstoff-Index an einem wichtigen Widerstand
  • USA veröffentlicht Liste mit 35 kritischen Rohstoffen für die heimische Wirtschaft
  • Welche Auswirkungen wird Trump´s Politik über kurz oder lang für den Sektor haben?

 

Blicken wir zunächst einmal auf die vergangenen Handelstage an den Märkten.

Am Mittwoch wurde das Protokoll der FED-Sitzung vom April veröffentlicht.  Weiterlesen

96 Millionen Unzen Gold-Fund! Wichtigste Ausgabe des Jahres!

Liebe Leserinnen und Leser,

die neueste Ausgabe unseres kostenlosen Börsenbriefes DIE GOLDWOCHE steht ab sofort für Sie zum Download bereit.

Jetzt Probe-Abo sichern und in zwei bis drei Jahren mit dem Porsche zur Arbeit fahren (wenn Sie es noch wollen)!

Die Themen im Überblick:

  • Gold fest, Rohstoffpreise ziehen an  
  • 96 Millionen Unzen Gold für unter 100 Millionen USD!
  • Heute zeige ich Ihnen, was Sie wirklich tun müssen! 
  • GOLD: Massive inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation 
  • Rohstoffpreise erwachen
  • Das Tal der Tränen wird verlassen, nun ist es Zeit zu handeln 
  • In diesen Sektoren werden die Milliardäre gemacht! 
  • Ich zeige Ihnen, wie Sie ein Teil davon werden 
  • Wer jetzt auf die falschen Unternehmen setzt wird alles verpassen! 
  • Diese Rohstoff-Aktien müssen Sie jetzt kaufen 
  • Dieses Unternehmen hat 10 Millionen Unzen mehr Gold als BARRICK
  • DER GOLDREPORT: Einer der Top-Börsenbriefe in Deutschland

Klicken Sie auf diesen LINK und Sie kommen zur aktuellen Ausgabe der neuen GOLDWOCHE.

Die Goldwoche vom 02.02.2018

Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster