Schlagwort-Archive: #goldaktienjetztnochkaufen

Goldproduzenten mit bis zu 300% Anstieg – Update Musterdepot und Sonder-Studie

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich habe mich schon länger nicht mehr über unseren kostenlosen Goldreport-Newsletter gemeldet. Das lag nicht daran, dass es nichts zu berichten gab, sondern weil ich und meine Leser einen ordentlichen Lauf hatten und mir einfach die freie Zeit gefehlt hat.

Goldproduzenten sind die Zugpferde

Unser Wachstumsdepot liegt aktuell mit über 93% im Gewinn. Der Zuwachs seit Jahresbeginn liegt somit bei mehr als 57.000 Euro. Das Interessante dabei ist, dass unsere größten Gewinnpositionen genau die Aktien sind, die ich Ihnen im Newsletter vor vielen Wochen ans Herz gelegt habe – die Goldproduzenten.

Unser Depotschwergewicht, ein australischer Goldproduzent mit Minen in Afrika und Australien, hat seit Jahresbeginn 355% zugelegt. Die Aktie notierte Anfang 2016 bei 25 Cent und heute bei 1,15 Dollar.

Unsere Goldaktie mit der zweithöchsten Depotgewichtung, ebenfalls ein Goldproduzent, ist von 6,50 CAD auf über 21 CAD gestiegen.

Auch alle weiteren Goldproduzenten die wir im Depot haben sind seit Jahresbeginn oder Kauf zwischen 20% und 190% gestiegen.

Es hat sich also als richtig herausgestellt, Anfang des Jahres auf die gut aufgestellten Goldproduzenten zu setzen und die Bewertungen ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Viele neue Leser lernen den Goldreport mit den täglichen Berichterstattungen zu schätzen, was mich persönlich sehr freut. Die mehr als 10-jährige Erfahrung und der stetige Lernprozess in diesem oft sehr schwer zu durchschauenden Markt ist letztendlich der Schlüssel zum Erfolg.

Doch lesen Sie nachfolgend selbst einige Zuschriften, die mir neue Leser in den vergangenen Tagen gesendet haben:

Lesermeinung_goldreport_börsenbrief Lesermeinung3105 lesermeinung_goldreport

Korrektur schon vorbei?

Leider haben viele interessierte Anleger den Anstieg von Januar bis heute beim Gold und den Goldaktien verpasst. Bereits sehr früh in der ersten Phase des Anstiegs wurden die Töne lauter, dass dringend eine Korrektur her muss. Ich habe davor gewarnt, denn meine Recherchen und Erfahrungen haben gezeigt, dass die Goldaktien meist mindestens 100% bis 130% zulegen, bevor es überhaupt zu einer ersten kleinen Korrektur kommt.  Weiterlesen

Erfolgsmanagement stellt sich neu auf: Winken hier wieder 3.900% ?

Liebe Leserinnen und Leser,

der Goldpreis machte uns in den vergangenen Wochen viel Freude und noch stärker profitierten die Goldaktien.

Unser Wachstumsdepot vom Goldreport legte seit Jahresbeginn 79% zu und die Zugpferde waren unsere Top-Goldproduzenten, die ich Ihnen mehrfach ans Herz gelegt habe.

Seit dem 01.01.2016 ist das Depot um über 48.000 Euro gestiegen. Ein netter Mittelklassewagen und ein paar schöne Urlaube oben drauf.

Unglaubliche Chance entdeckt

Doch es gibt noch andere Investment-Chancen im Rohstoffsektor, die extrem spannend sind und zudem eine gewisse Absicherung nach unten bieten. Auf diese Möglichkeiten möchte ich heute etwas näher eingehen.

Es gibt im Rohstoff-Sektor einige wenige Management-Teams, die in den letzten Jahrzehnten bewiesen haben, was sie auf dem Kasten haben. Solchen Profis zu folgen, macht sowohl in Haussen als auch in Baissen viel Sinn.

Das Problem in Hausse-Phasen ist, dass die Firmen dieser Top-Teams meist deutlich höher bewertet werden, als vergleichbare Unternehmen. Der Markt preist einfach das Können, die Kontakte und das Fachwissen der Vorstände ein und Investoren bezahlen dann einen entsprechend hohen Aufschlag.

Nach längeren Abwärtsbewegungen, wie wir sie von 2011 – 2015 erlebt haben, vergessen viele Anleger aber diese Unternehmen und scheren wertlose Explorer mit schwachem Management und starke Unternehmen mit Top-Management über einen Kamm.

Eine solche Sondersituation haben wir in den letzten Tagen erneut genutzt.

Weiterlesen