Archiv der Kategorie: Interviews

Interviews mit Fondsmanagern, Vermögensverwaltern, Unternehmensvorständen, usw.

Gold, Silber, Minenaktien: Hannes Huster im Gespräch mit Frank Meyer

Mitte Oktober hatten Frank Meyer von der Metallwoche und ich wieder einmal die Gelegenheit uns über dies und das in den Märkten zu unterhalten. Die Kollegen waren so nett und haben uns nun den ca. 30 minütigen Podcast zur Verfügung gestellt. Viel Spaß!

Nach Jahren der Tristesse bzw. der fallenden Kurse kommt nun etwas auch stärkere Bewegung in die Preise von Gold, Silber aber auch in die Minenwerte. Ist das nur eine Gegenbewegung auf die Abwärtsbewegung? Oder steckt diesmal mehr dahinter? Was hat sich speziell im Minensektor getan? Wie gut (oder immer noch schlecht) sind die Unternehmen dort aufgestellt?

Die Themen im Überblick: 

  • Zur aktuellen Lage Wurden die Hausaufgaben gemacht? 
  • Inwieweit gibt es strukturelle Veränderungen in der Minenindustrie? 
  • Kaum in Exploration investiert. Rächt sich das bald?
  • Was die Stimmung auf den Messen sagt… Liegen die Minenaktien nun in den starken Händen?
  • Spielt „Peak Gold“ eine Rolle?
  • Ein Wort zum Silber…
  • Der Terminmarkt steht auf dem Kopf
  • Was den Silberpreis bestimmt
  • Wo ist die Inflation?
  • Steigendes Misstrauen gegenüber den Währungen?
  • Welche Rohstoffmärkte interessant sind
  • Was erwartet uns auf der Edelmetallmesse in München?
  • Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster 

Türkei verhökert das Staatsgold: Nächstes legendäres Tief!!!

GOLD – Finale Panikphase erreicht!

Kapitulieren oder nicht? Das ist hier die Frage. „Immer wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist die Dämmerung am nächsten.“ Jedes Mal in solchen Situationen, in der Gold deutlich fällt und man nur noch negative Schlagzeilen liest, ist der untere Wendepunkt meist um die Ecke. Ich will Sie nicht davon abhalten, alles zu verkaufen. Das ist nicht meine Aufgabe. Ich kann Ihnen nur sagen, was ich tue und was ich glaube, dass passieren wird. Die CoT-Daten waren in den vergangenen mehr als 10 Jahren immer ein guter Anhaltspunkt. Wie gesehen, hatten wir bereits per vergangenen Dienstag eine Extremsituation vorliegen. Diese sollte sich nochmals verschärft haben, mit der Bewegung gestern.

Türkei verschleudert Gold!

Dann haben wir aktuell diverse andere Brandherde (Türkei, China, Emerging Markets) und wenn man sich den ganzen Tag so durch die Berichte rund um Gold und Währungen liest, dann ist der Grundtenor aktuell klar: Der US-Dollar ist der King und den muss man jetzt haben. Wenn meine Recherchen stimmen, dann hat die Türkei 2. Quartal  bereits massiv Gold verkauft. Ende des 1. Quartals, immer vorausgesetzt die Angaben stimmen, hatte die Türkei noch 582 Tonnen Gold. Ende des Juni waren es nur noch 236 Tonnen Gold:

Entwicklung der türkischen Goldreserven, Quelle: www.tradingeconomics.com

Wenn dies stimmt, dann hat die Türkei ihren Goldschatz bereits per Ende Juni zu großen Teilen (60%) verkauft. Den Rest könnte sie im Juli und August geschmissen haben! Doch nun überlegen wir einmal. Weiterlesen

Interview auf der Invest 2018 in Stuttgart

Liebe Leserinnen und Leser,

im vorherigen Blog-Beitrag habe ich Ihnen die Links zu den Vorträgen der Deutschen Rohstoffnacht 2018 bereitgestellt.

Am Samstag hat mich noch Jochen Staiger von Rohstoff-TV interviewt und wir haben ein paar Gedanken zu den aktuellen Bewegungen, Bewertungen und Trends im Rohstoffsektor ausgetauscht.

Dieses Interview finden Sie unter folgendem Link:

 

Mit den besten Grüßen

 

Ihr

Hannes Huster

 

Gold zieht an, neue Kobalt-Aktie entdeckt und alter Favorit stürmt auf ein neues Hoch zu

Liebe Leserinnen und Leser,

die neueste Ausgabe unseres kostenlosen Börsenbriefes DIE GOLDWOCHE steht ab sofort für Sie zum Download bereit.

Jetzt Probe-Abo sichern und bei der neuen Kobalt-Aktie von Anfang an dabei sein! 

Die Themen im Überblick:

  • Gold wie erwartet mit Trendwende nach Zinserhöhung
  • 2018 wird das Jahr der Rohstoffe, das Sie nicht verpassen sollten
  • Wenn Kobalt, dann richtig! 
  • Schnell sein, Probe-Abo abschließen und von Anfang an dabei sein! 
  • Gold mit diversen Auffälligkeiten
  • Steuern die USA auf die Stagflation zu?
  • Die letzte Stagflation sorgte für den letzten großen Gold-Boom
  • Alter Favorit bleibt auch für 2018 ein Top-Tipp und stürmt gerade auf neue Hochs
  • DER GOLDREPORT: Einer der Top-Börsenbriefe in Deutschland

Klicken Sie auf diesen LINK und Sie kommen zur aktuellen Ausgabe der neuen GOLDWOCHE.

Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster

Die neue Goldwoche: Gold verliert an Glanz, dafür strahlt Uran

Liebe Leserinnen und Leser,

die neueste Ausgabe unseres kostenlosen Börsenbriefes DIE GOLDWOCHE steht ab sofort für Sie zum Download bereit.

Die Goldwoche ist der informative und kostenlose Börsenbrief aus unserem Hause.

Die Themen im Überblick:

  • Gold verliert an Glanz, dafür strahlt Uran
  • Gold vor Zinserhöhungen immer schwach
  • Short-Positionen müssen bis Mittwoch gedeckt werden
  • Die ersten Bewegungen laufen bereits
  • Wie lief es 2015 und 2016 ab?
  • Uran strahlt plötzlich wieder
  • Massive Zerstörung der Angebotsseite sorgt für erste Schübe
  • Welche Auswirkungen haben diese Kürzungen und für wie lange?
  • Unser Top-Uran-Wert erhält 120 Millionen USD und läuft nach oben
  • Neue Uran-Aktie mit Top-Management und exzellenter Aktienstruktur

Klicken Sie auf diesen LINK und Sie kommen zur aktuellen Ausgabe der neuen GOLDWOCHE.

Die Goldwoche vom 06.12.2017

Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster