Archiv der Kategorie: Silber

Gold steigt, aber was ist mit Silber los?

Der Goldpreis konnte zuletzt aus der sehr langen Konsolidierungsformation nach oben ausbrechen und dies mit erhöhtem Handelsvolumen:

Zuletzt gab es immer wieder Rücksetzer im Goldpreis, doch diese fielen relativ „flach“ aus und die Investoren nutzten diese ziemlich zügig als Kaufchancen.

Das sind in der Regel die Signale, die wir in einem Bullenmarkt sehen: „Buy the dip“.

Silber hinkt hinterher

Eine Frage, die in den vergangenen Tagen häufiger aufkommt ist, warum Silber noch relativ schwach zum Goldpreis handelt und ob dieses einen Warnsignal ist oder eine Chance?

Weiterlesen

Der neue „IN GOLD WE TRUST 2019“ Report ist da!

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute ist es wieder soweit!

Das neue Werk, der IN GOLD WE TRUST 2019 REPORT, von Ronald Stöferle und Mark Valek ist erschienen. Der Schwerpunkt in diesem Jahr: Gold im Zeitalter der Vertrauenserosion.

Wir alle wissen, dass die ungedeckten Papierwährungen wie der US-Dollar oder der Euro im Grunde nichts weiter als Zahlungsversprechen sind. Nur das Vertrauen, dass wir mit dem 100 Euro Geldschein in der Tasche auch morgen noch im Supermarkt bezahlen können, macht das ungedeckte Papiergeld zu dem, was es ist.

Der neue IN GOLD WE TRUST Report 2019 kann ab sofort kostenlos auf der Webseite heruntergeladen werden.

Hier der Link zur umfangreichen Version mit insgesamt 325 Seiten: IN GOLD WE TRUST

Und für die „Schnellleser“ der Link zur verkürzten Version mit 100 Seiten: IN GOLD WE TRUST (Kurzversion)

Für alle Anleger, die an Gold und Geld interessiert sind und Informationen abseits des Mainstreams suchen, ein grandioses Werk, mit unzählig vielen spannenden Informationen.

Beste Grüße

Ihr

Hannes Huster

Edelmetallmesse 2018: Meinen Vortrag jetzt als Video ansehen

Wie in jedem Jahr habe ich meinen Vortrag auf der Edelmetallmesse in München auch in diesem Jahr nochmals als Video-Präsentation neu besprochen. 

In diesem Jahr ging es um Gold, Silber, den US-Dollar und die Auswirkungen des Handelskrieges auf die Edelmetalle und den Rohstoffpreise.

Zudem ein Blick auf die Terminmärkte und die aktuellen Bewertungen Im Rohstoff- und Goldsektor.

Mögliche Inflationstreiber, mögliche Preistreiber für die Rohstoffe und vieles mehr!

Viel Spaß dabei.

Jetzt Probelesen

Trump twittert – Gold steigt! Kommt der Trade-Deal mit China?

Trump hat das Zeug, mit seinen Kurznachrichten über Twitter die Märkte zu bewegen. Sein Tweet gestern war es nämlich, der den USD abschwächte, bzw. den Konkurrenz-Währungen auf die Sprünge half und gleichzeitig Gold und die Rohstoffe zurück „ins Spiel“ brachte:

Trump soll ein sehr gutes Gespräch mit dem chinesischen Präsidenten geführt haben und es ging hauptsächlich um das Thema Handel. Die Gespräche sollen sich gut entwickeln und Trump will die Verhandlungen auf dem anstehenden G-20 Gipfel in Argentinien fortsetzen.

Ganz frisch von heute Morgen diese Schlagzeile:

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-11-02/trump-said-to-ask-cabinet-to-draft-possible-trade-deal-with-xi-jnzjeqx4?srnd=premium-europe

Somit kommt wieder Schwung in dieses leidige Thema und ich bleibe dabei, dass Trump am Ende nur darauf aus ist, einen guten Deal zwischen den beiden Ländern auszuhandeln.


Durch den Druck vieler großer Firmen und der anstehenden Zwischenwahl in der kommenden Woche zudem eine gute Wahlhilfe für ihn.


Was passierte dann also gestern.

Weiterlesen

Türkei verhökert das Staatsgold: Nächstes legendäres Tief!!!

GOLD – Finale Panikphase erreicht!

Kapitulieren oder nicht? Das ist hier die Frage. „Immer wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist die Dämmerung am nächsten.“ Jedes Mal in solchen Situationen, in der Gold deutlich fällt und man nur noch negative Schlagzeilen liest, ist der untere Wendepunkt meist um die Ecke. Ich will Sie nicht davon abhalten, alles zu verkaufen. Das ist nicht meine Aufgabe. Ich kann Ihnen nur sagen, was ich tue und was ich glaube, dass passieren wird. Die CoT-Daten waren in den vergangenen mehr als 10 Jahren immer ein guter Anhaltspunkt. Wie gesehen, hatten wir bereits per vergangenen Dienstag eine Extremsituation vorliegen. Diese sollte sich nochmals verschärft haben, mit der Bewegung gestern.

Türkei verschleudert Gold!

Dann haben wir aktuell diverse andere Brandherde (Türkei, China, Emerging Markets) und wenn man sich den ganzen Tag so durch die Berichte rund um Gold und Währungen liest, dann ist der Grundtenor aktuell klar: Der US-Dollar ist der King und den muss man jetzt haben. Wenn meine Recherchen stimmen, dann hat die Türkei 2. Quartal  bereits massiv Gold verkauft. Ende des 1. Quartals, immer vorausgesetzt die Angaben stimmen, hatte die Türkei noch 582 Tonnen Gold. Ende des Juni waren es nur noch 236 Tonnen Gold:

Entwicklung der türkischen Goldreserven, Quelle: www.tradingeconomics.com

Wenn dies stimmt, dann hat die Türkei ihren Goldschatz bereits per Ende Juni zu großen Teilen (60%) verkauft. Den Rest könnte sie im Juli und August geschmissen haben! Doch nun überlegen wir einmal. Weiterlesen